..es ist nicht zu glauben

Du triffst einen Menschen,siehst ihn an, kennst ihn ein paar Stunden oder Tage und weißt genau..mit diesem Menschen möchte ich alt werden...
Es ist, als kennst du diesen Menschen schon immer, er war nur kurz weg um nun wiederzukommen.
Ist das möglich?
Spielt die Fantasie einen Streich?

Ich suche den Haken, finde keinen. Ich höre auf zu suchen,
weil ich nur noch den Moment genießen möchte.
Ich finde in diesem Menschen ...mich...
Zufall? Ich glaube nicht an Zufälle.
Was ist es?
Bestimmung? Der richtige Ort und die richtige Zeit.

 6 Tage ist es nun her, das ich ihn kenne , kenne? Nein in 6 Tagen kann man keinen Menschen kennen. Aber lieben, daß habe ich nie für möglich gehalten und doch ist es so.

Ich bin kopflos, er kommt heute...wo habe ich ihn nur, meinem Kopf?
die ganze Nacht lief das Wasser, weil ich eine Gießkanne füllen wollte, tja, das lief dann heute morgen immer noch.
Mein Frühstück habe ich in der Küche vergessen und sitze nun hungrig im Büro, doch es stört mich nicht.
Ich lebe gerade nicht auf dieser Welt und alles um mich herum ist so anders, so schön.
Der Himmel ist grau heute morgen und es regnet, wenn ich hinaufschaue, in die Wolken, reißen sie auf und es lächelt mir sein Gesicht entgegen. Für mich scheint die Sonne.

 eine sms heute  morgen von ihm, dieser Text hat sich in mein Herz gebrannt:

Ich bringe Zärtlickheit mit - wie die sanfte Welle des Ozeans-

Liebe , wie ein Vulkan -  

Gefühle- wie ein warmer Sonnenstrahl!!!! 

Ich bin doch kein Teenager mehr, ich habe soviel erlebt in meinem Leben, aber mit so etwas hätte ich nie gerechnet.

noch 6 Stunden. bis ich ihn wiedersehe.........

 

 

21.8.07 10:58


schon vorbei

Seit gestern habe ich mich auf ihn gefreut...so viele Stunden der Sehnsucht....so schnell war es vorüber, viel zu schnell.

Jede Sekunde habe ich genossen, habe ihn und seine Nähe in mich aufgesogen. Sie muss nun halten...halten bis am Freitag.

Gemeinsam reden, gemeinsam kuscheln, soviel Gefühle, soviel Harmonie.

Ein wunderschönes gemeinsames Abendbrot, er liest mir Gedichte aus meinem Lieblingsbuch vor....kann es schöner sein?

Ein Lächeln zwischendurch, ein zärtlicher Kuss hier und da, die Hände suchen sich, ein Blick in die Augen in die ich versinken kann..

Dann der Abschied...nicht lange dauert es und das Telefon geht, während der Fahrt auf der Autobahn  reden wir darüber wie schön es war, darüber wie sehr wir uns jetzt schon wieder fehlen

Mein Schatz, ich danke dir für die vielen schönen Augenblicke dich ich heute mit dir genießen durfte.

Bis Freitag ist es noch so lang.....ich liebe dich...und wir kennen uns erst 6 Tage.

 

21.8.07 23:53


Willkommen Liebe, wo warst du so lange

nicht aus dem Bett gekommen heute morgen. Konnte gestern lange nicht einschlafen. 7 Tage...und mein Leben ist umgekrempelt, dass ist mir gestern ständig durch den Kopf gegangen.

Nach einer harten Trennung vorweg, habe ich es genossen endlich allein zu sein, mein eigenens Reich zu genießen, eine "Männerfreie Zone", in der ich mich wohlgefühlt habe. Heute, wenn ich durch die Wohnung gehe, ist sie einfach nur leer, unbewohnt. Er fehlt. Ich sehe ihn in der Küche stehen, ich sehe ihn beim Zähneputzen, ich sehe ihn am Eßtisch, Ich vermisse deine Gespräche, deine Stimme, deinen Charme, deinen Witz. Ich vermisse DICH.

Wie soll das alles weitergehen?

Wann ich ihn das nächste mal sehe weiß ich nicht, Freitag, Samstag ? Also es wird wieder ewig dauern. Ein Friseurbesuch steht heute an..der alte Zopf muss ab, wie heißt es doch so schön: Wenn Frauen ihre Frisur ändern sind es auch immer Veränderungen in ihren Leben.

Du fehlst mir....

22.8.07 08:31


Ein Anruf

ein Anruf...ich wollte gerade nach meinen mails schauen um zu sehen ob ich Post von ihm habe, da geht das Telefon...Gedankenübertragung? Egal...ich konnte seine Stimme hören, seine Worte...seine Liebe spüren.

Ich vermiss dein Lächeln....

22.8.07 13:05


Ein Blick auf die Uhr

Ein Blick auf die Uhr...ein Bllick auf die Uhr, ein Blick auf den kalender....es ist immer noch derselbe Tag, die Zeit steht still.

Warum kann das nicht so sein wenn er bei mir ist? Dann vergeht die Zeit immer wie im Fluge....

...du fehlst mir so sehr

 

22.8.07 15:53


ein Tag ohne ihn

Wieder ein Tag vorbei. Ein Stück Alltag hat mich wieder.

Am Abend war ich im Biergarten, mit Tochter, Freund und Ex-Mann. Es war ein schöner gemütlicher Abend und doch waren meine Gedanken nicht immer bei der Sache. Ein Blick auf das Telefon - hin und wieder- kommt eine SMS?

Ich weiss, er hat heute viel zu tun, ich weiss, er ist müde. Jedenfalls sind es nun wieder einige Stunden weniger die ich warten muss bis ich ihn wieder sehe....

Jetzt gerade blitzt es hier, aber es ist mild. Ein Abend um gemeinsam im Freien zu sitzen, die Sterne anzusehen, zu träumen.....zu kuscheln, gemütlich bei einem Glas Rotwein...ja, das wär es nun, aber so ist es nicht.

Ich werde nun ins Bett gehen. Habe ihm noch schnell ein Bild mit meiner neuen Frisur geschickt, schaun wir mal, wie es ihm gefällt. Mir jedenfalls gefällt es gut   .

Gute Nacht mein Schatz, ich werde von dir träumen

 

 

 

23.8.07 00:00


Willkomen in meinem Leben....

...wo warst du so lange?

Jeden Morgen wenn ich aufwache, frage ich mich ob es ein Traum war, die letzte Woche...heute, genau vor einer Woche um 9.38 hast du dich langsam, aber erbarmungslos in mein Leben geschlichen. Keine Minute ohne an dich zu denken ist seitdem vergangen und ich vermute das geht so weiter bis wir 100 Jahre sind.

Doch dann kommt dein morgentlicher Anruf und ich höre das Lächeln in deiner Stimme und weiß: ES GIBT DICH!!  Ich bin wie ein Puzzle und du bist das entscheidene Teilchen, mittendrin, das mir bisher immer gefehlt hat um das Bild zu vervollständigen. So als wärst du ein paar mal auf den Boden gefallen, als wüßte ich das es dich irgendwo geben muss, dich aber nicht gefunden habe. Nun hast du mich gefunden..

Was habe ich in all den Jahren ohne dich eigentlich gemacht?
Du machst dich heute in meinem Leben so breit daß ich vergessen habe. Was hat es eigentlich gegeben, damals, als es dich noch nicht gab ? Du kommst und gibst allen Dingen eine ganz neue Dimension, Mein Leben fängt nun an zu leben.... seitdem deine Seele es bewohnt.

Morgen kommst du!!!! 

23.8.07 08:21


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de